Prof. Dr.-Ing. Dominik May

Nach dem erfolgreichen Abschluss des zertifizierten Weiterbildungsprogramms Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule hat Dominik May die einjährige Fortbildung zum Hochschuldidaktischen Multiplikator erfolgreich absolviert und moderiert seither regelmäßig Workshops.

Hauptberuflich war Dominik May von 2010 bis 2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für HochschulBildung der Technischen Universität Dortmund, wo er über virtuelle Lernwelten, die Möglichkeiten und Grenzen des Lernens mit mobilen Endgeräten (mobile learning) und die Nutzung teleoperativer Laboreinrichtungen forschte. Im Fokus seiner Arbeit lag die Förderung der Lernprozesse der Studierenden in den Ingenieurwissenschaften durch die Einbindung von mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets in die Lehre. 

Seit 2018 ist Dominik May Assistant Professor an der University of Georgia/USA.


Nachricht an Dominik May

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.