Projekte

Das JUNGMANN INSTITUT verbessert das Lehren und Lernen in den MINT-Fächern sowohl durch eigene Projekte als auch durch die Mitwirkung in Projekten, die von Hochschulen und Universitäten durchgeführt werden.

BASIS Mathematik Grundschule

Das JUNGMANN INSTITUT entwickelt und erprobt ein Konzept zur Förderung der Mathematik-Kompetenzen von Kindern im Grundschulalter. Ziel des Projektes ist, eine außerschulische Lernumgebung zu schaffen, in der Kinder ihre Kompetenzen im Fach Mathematik mit Interesse und Motivation entdecken und ausbauen.

DGHD-Arbeitsgruppe Ingenieurdidaktik

Das JUNGMANN INSTITUT hat in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Hochschulbildung (ehem. Hochschuldidaktisches Zentrum) der TU Dortmund die Arbeitsgruppe Ingenieurdidaktik in der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik DGHD gegründet. Sprecher der AG Ingenieurdidaktik sind Prof. Dr.-Ing. Thorsten Jungmann, Dominik May und Claudius Terkowsky.Das JUNGMANN INSTITUT unterstützt die Arbeit der AG Ingenieurdidaktik ideell durch die aktive Mitwirkung von Prof. Dr.-Ing. Thorsten Jungmann und infrastrukturell durch den Betrieb einer Mailing-Liste.

Beteiligung an Projekten

Das Team des JUNGMANN INSTITUTes ist in Wissenschaft und Lehre aktiv. Durch die Team-Konstellation bestehen personelle Verbindungen zu Hochschulen und Universitäten. Wie in der Wissenschaft üblich, werden Ideen und Impulse über die Instituts-Grenzen hinaus getragen und stets weiter entwickelt. So entstehen Zusammenarbeiten in Projekten, die auf die Verbesserung des Lehrens und Lernens abzielen.

  • Forschungsverbund Ingenieurdidaktik (TU Dortmund, abgeschlossen)
  • ELLI - Exzellentes Lehren und Lernen in den Ingenieurwissenschaften (TU Dortmund, RWTH Aachen, Ruhr-Uni Bochum, abgeschlossen)
  • TeachING-LearnING.EU - Kompetenz- und Dienstleistungszentrum für das Lehren und Lernen in den Ingenieurwissenschaften (TU Dortmund, RWTH Aachen, Ruhr-Uni Bochum, abgeschlossen)